Frauen treffen bozen

Arbeiterverein und vielen freiwilligen Helfer Innen organisierte „Flohmarkt“ im Nikolaussaal ein großer Erfolg wurde.

Dass besorgte Bürgerjetzt immer öfter zur Selbsthilfe greifen und Frauen in der Nacht vielfach Angst haben, alleine unterwegs zu sein, dass öffentliche Parkanlagen für Einheimische No-go-Areas werden, sollte den verantwortlichen Politikern ein Alarmsignal sein, dass es so wie jetzt wohl nicht weitergehen kann.Grund genug für die kfb-Frauengruppe und den Pfarrgemeinderat der Stadtpfarre St. Juni 2013 in einer würdigen Feier Dank und Anerkennung auszusprechen.Der Festabend begann mit einem gemeinsamen Dankgottesdienst mit der Pfarrgemeinde.Begonnen hat alles vor 18 Jahren – mit 6 Mitarbeiterinnen.Mittlerweile zählt die kfb-Frauengruppe15 Frauen, die sich in den verschiedensten Bereichen ehrenamtlich engagieren.

Leave a Reply